Suche
  • Katarzyna Zasucha

7 Vorteile der Verwendung von VR in Unternehmen basierend auf der Möbelindustrie




Heutzutage konkurrieren Unternehmen weltweit mit neuen technischen Lösungen, Dienstleistungen und Produkten, um auf dem neuesten Stand zu bleiben und was am wichtigsten ist, um potenzielle Kundenaufmerksamkeit zu erregen.

Und deshalb nutzen immer mehr Unternehmen die Virtual Reality-Technologie.

VR, kurz für Virtual Reality (Virtuelle Realität), ist noch relativ neu, aber auch eine der am meisten und am schnellsten entwickelnden Technologien. Es bietet Ihrem Unternehmen eine ungewöhnliche Gelegenheit, noch mehr Kunden für Ihre Marke zu gewinnen, indem es ansprechender, interaktiver und auffälliger ist.

Seitdem der Trend zur Implementierung der aufkommenden Technologien relevanter geworden ist und schnell an Interesse gewonnen hat, hat VR seinen eigenen, einzigartigen Weg in eine Vielzahl von Branchen gefunden, einschließlich der Möbelindustrie.

Beachten Sie, dass die Verwendung von VR im Geschäftsleben mindestens mehrere Vorteile hat. Es unterstützt nicht nur das Wachstum Ihres Unternehmens, sondern ist auch ein großartiges Marketinginstrument, um für Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu werben.

Sie fragen sich jetzt vielleicht, wie Sie als Möbelhersteller oder Geschäftsleiter von der Implementierung von Virtual Reality profitieren können? Im Folgenden finden Sie sieben Hauptargumente für die Konvertierung Ihrer Möbelkollektion in 3D-Modelle und deren Platzierung in der virtuellen Umgebung.

Vorteile der Verwendung von VR in der Möbelindustrie:

1. Mit der VR-Technologie können Sie Ihren Kunden ein immersives, effektives und unvergessliches visuelles Erlebnis bieten.

VR-Erfahrung bringt Menschen positive Emotionen und diese Emotionen haben den größten Einfluss auf ihre Einkaufsentscheidungen. Ihre Kunden können Ihre Produkte von jedem Ort aus anpassen und dank VR können sie nicht nur jedes Produkt nach ihrem Geschmack personalisieren, sondern auch ein echtes Gefühl dafür bekommen, indem sie sich physisch darin bewegen.


2. Ermöglicht Ihren Kunden, es vor dem Kauf auszuprobieren

Kunden möchten das Produkt nicht nur sehen, sondern auch erleben. Als Hersteller wissen Sie genau, dass Kunden es vorziehen, die verschiedenen Mechanismen auszuprobieren, verfügbare Farb- und Designversionen zu vergleichen, Details oder sogar Texturen zu überprüfen - im Allgemeinen neigen sie dazu, sie aus jeder Perspektive zu betrachten. Dank VR ist es jederzeit und überall möglich, das Teil anzupassen, sodass Ihre Kunden 24 Stunden pro Woche mit einem virtuellen Produkt interagieren können.

3. Dadurch wird Ihre Marke zu einem unvergesslichen Erlebnis

Die Verwendung von VR ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Markenbekanntheit zu steigern. Die Leute probieren gerne neue Dinge aus, die besonders mit der neuen Technologie zu tun haben. Virtuelle Realität ist ungewöhnlich, für manche ist die Erfahrung absolut unwirklich. Deshalb werden Kunden über Sie sprechen und ihre Gefühle in den sozialen Medien teilen.

4. Raumbegrenzung ist nicht mehr vorhanden

Mit VR für Ihr Unternehmen müssen Sie sich keine Gedanken mehr über Raumbegrenzung machen, um Ihre Produkte präsentieren zu können. Jetzt benötigen Sie nur noch wenige Quadratmeter und ein VR-Headset, um Ihrem Kunden jedes Produkt aus Ihrem Geschäft mit allen verfügbaren Änderungen mit nur einem Klick vorstellen zu können. Darüber hinaus können Sie ein vollständig interaktives virtuelles Interieur für die Anzeige Ihrer gesamten Kollektion erstellen. Ihre Kunden fühlen sich möglicherweise wie in ihrem eigenen Haus und gestalten ihren Raum mit Ihren Möbeln neu!

5. Zeit ist Geld, dank VR-Lösungen können Sie beides sparen!

Dank VR können Sie unnötige Kosten senken. Mithilfe des virtuellen Prototyping können Sie Produkte aus verschiedenen Perspektiven, Blickwinkeln, Farben, Fabriken, Materialien und in jeder möglichen Version sehen. Es ist nicht notwendig, viele physische Produkte herzustellen und dafür Zeit und Geld zu verschwenden. Es ist auch eine großartige Lösung für Ihre Kunden, wenn Sie ihnen viele Alternativen zur Verfügung stellen möchten, um ihr Traumprodukt in kurzer Zeit zu erstellen.

6. Seien Sie Ihren Mitbewerbern einen Schritt voraus

Das Erstellen des Möbelkonfigurators mit Ihrer Marke ist eine perfekte Gelegenheit, um Ihre Anzahl an (engagierten und damit zufriedenen) Kunden zu erweitern. Sie können auf Ihrer Website Links zu VR-Apps oder aufgezeichneten 360-Grad-Filmen einfügen. Bieten Sie Ihren Kunden ein perfektes Einkaufstool, das die Freiheit der Wahl und des Eintauchens kombiniert und Ihre Marke mit positiven Emotionen verbindet.

7. Es erhöht den Umsatz

Dies hängt mit der Strategie „vor dem Kauf testen" zusammen, da Kunden eher etwas kaufen, das sie bereits getestet haben. In der Möbelindustrie ist es eine perfekte Lösung. Kunden können Produkte im virtuellen Innenraum ihres Hauses ausprobieren, wodurch die Anzahl der Produktrückgaben verringert und die Kundenzufriedenheit erhöht werden kann.

Ein gutes Beispiel ist Ikea - der schwedische Möbelgigant hat die VR-Anwendung 2016 gestartet, die über die Steam- und AR-App „IKEA PLACE“ im App Store und bei Google Play erhältlich ist und den Umsatz erheblich gesteigert hat.

Michael Valdsgaard, Leiter der digitalen Transformation bei Ikea, bezeichnete die potenzielle Umsatzsteigerung von AR als ein „Traumszenario“ für Ikea, das bis 2020 einen Online-Umsatz von 5 Mrd. EUR (5,9 Mrd. USD) anstrebt gegenüber den im Jahr 2016 generierten 1,4 Mrd. EUR (1,6 Mrd. USD).(1)



Virtual Reality-Technologie sollte nicht ausschließlich mit VR-Spielen verbunden werden. Wie Sie sehen, entwickelt sich die Technologie noch weiter, aber Sie können davon profitieren, um den Umsatz zu steigern und eine positive Stimmung rund um Ihre Marke aufzubauen.

VR für Unternehmen ist ein großer Trend unter den Top-Möbelunternehmen weltweit - sie nutzen die verschiedenen Möglichkeiten, um das Interesse ihrer Kunden zu erwecken und diese zu unterhalten sowie ihre Zufriedenheit zu steigern.

Wir empfehlen Ihnen, sich von den zahlreichen Möglichkeiten des VR-Möbelkonfigurators inspirieren zu lassen und die bewährten Lösungen zu implementieren.

Virtual Reality ist (und wird es sicherlich sein) ein gutes Geschäft, das dem Publikum eine neue, immersive Möglichkeit bietet, Marken zu erleben und sie in eine andere Realität reisen zu lassen, in der fast alles möglich ist - und das macht VR so aufregend!

Wenn Sie Fragen haben, weitere Informationen benötigen oder an einer geschäftlichen Zusammenarbeit mit uns interessiert sind, können Sie sich gerne an uns wenden! Gerne beantworten wir Ihre Fragen.



EIN PROJEKT EINSCHÄTZEN




(1)https://digiday.com/marketing/ikea-using-augmented-reality/

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen